Klicke auf das Bild für mehr Eindrücke.

Neemodsch — März 2019

Dreibroschenoper: Wie Mode Dich anschaut. Eine Blickverdrehung in drei Akten. — »Neemodsch« ist ein experimentelles Mode-Magazin. Es entstand in verschiedenen kooperativen Versuchsanordnungen. Inwiefern kann ein Objekt zum eigentlichen Akteur werden? Mode wird zum Medium für einen Perspektivwechsel. Mode- und Fotografie-Studierende entwickelten zusammen Bildkonzepte und fotografierten an verschiedensten Orten, Editorial Designer gestalteten kollektive Prozesse wie den »Schnellen Brüter«. Es entstanden skurrile, poetische Textfragmente als Grundlage für die Gestaltung. Der Entwurfsprozess rückt in den Fokus und Konzepte, Entwürfe und Skizzen gestatten einen Blick hinter die Kulissen des Modemachens. Die Produktion des Heftes selbst wird zum Thema.

Redaktion & Gestaltung: Weronika Bizetic, Jasmin Cathor, Dana Elmi Sarabi, Anna Garcia Gómez, Martin Medin, Nico Papayannis, Theres Summe, David Wahrenburg, Katharine Watzlawick, Sophia Weider, Niclas Wentz, betreut von den ProfessorInnen Stefan Stefanescu, Kai Dünhölter und Linn Schröder. Versandkostenfrei erhältlich bei textem.de

Kontakt
& Verkauf


Impressum